Bürgerbus in Not!? Hilfe nötig!

….schreibt der Vorstand!

Letzten Monat ist Wilfried Pohl verschieden. Viel zu früh und unerwartet! War er doch einer der Initiatoren des Bürgerbusses in der Samtgemeinde Fintel. Für viele Jahre hat er als Vorstand die Geschicke gelenkt und dem Bürgerbusverein ein Gesicht gegeben. Dafür sind ihm sicher alle dankbar…

Gerade jetzt, wo viele Veränderungen anstehen und die Zukunft unseres Bürgerbusses gesichert werden muss, sind kreative Lösungen gefragt, die nicht nur von “Ehrenamtlichen” alleine gestemmt werden können.

Alle sind nun gefragt! Die Politik, die Verwaltung, aber auch die Bürgerinnen und Bürger, die mit Ihrer Nutzung des Bürgerbusses dieses Transportmittel zu einem wichtigen Baustein des Gemeindenahverkehrs machen.

Was liegt an…

  • Ab 15. Dezember 2019 gilt der HVV Tarif auch für alle Fahrkarten ab Lauenbrück!
  • Was kann der Bürgerbus leisten, um die Pendler für das Bahnfahren zu motivieren?
  • Wer übernimmt als zukünftiger Vorstandvorsitzender die Geschicke des Bürgerbusses?
  • Welche Ziele verfolgen die Gemeindepolitiker*innen?

Lest den Brandbrief hier: Verein in Not – Informationen des Vorstandes

Mehr zu einem späteren Zeitpunkt!

0
0

Schreibe einen Kommentar

Melden Sie sich mit einem Ihrer Konten an:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.